Blue Tomato Shop

Beachcleaning und Wellenreiten Juli 2011

Hallo Ihr Lieben,

wie jeden Monat gibt es auch an dieser Stelle wieder ein paar Neuigkeiten rund um unser Leben und Schaffen auf der Insel.
Nachdem ich den Juni bereits in den Himmel gelobt , Ereignisse, Festlichkeiten und Wellen verehrt und dem Wettergott ein Ständchen gebracht habe, bleibe ich dabei und singe 3 Halleluja auf den siebten Monat des Jahres.

Wem das alles zu spirituell ist, der kann dieser Tage auch sein Tropical erheben oder einen flotten Rum ziehen.
Die Sportler unter Euch mögen einen Luftsprung machen.
Dank einiger Festlichkeiten, geht es auch im Juli fröhlich weiter.

Auf die größte lokale Feierlichkeit in vielen Gemeinden Fuerteventuras, der Fiesta del Carmen, folgt im Juli traditionell der Wind- und Kitesurf Worldcup an den Playas de Sotavento.

Und so kommt manch einer nicht aus dem Staunen, der andere aus dem Feiern nicht mehr heraus.
Bei der Fiesta del Carmen gedenken die Einheimischen der Schutzheiligen der Fischer.

Fiesta del Carmen, Morro Jable

Fiesta del Carmen, Morro Jable

Da Morro Jable ein kleines Fischerdorf ist, feiert man hier ganz besonders ausgelassen.
Auf laute und bunte Feste in den Strassen, folgt die traditionelle Prozession, zu der die Statue der Heiligen Carmen zunächst durch den Ort getragen und dann in geschmückten Booten über das Meer gefahren wird.
Neben Wein, Weib und Gesang, gibt es ein noch spektakuläreres Feuerwerk, als zum Jahresende und die kleine Prozession, bei der sich die Menschen früh um 7 Uhr fröhlich mit Wasser bespritzen, zeigt einmal mehr, dass bei den traditionellen Feste Lebensfreude und Glaube eng miteinander verbunden sind.
Die, die dank eines frühen Surfkurses in den Genuss der Wasserschlacht gekommen sind, werden es sicher nicht vergessen ;)

Fiesta del Carmen_Feucht Fröhlich

Fiesta del Carmen_Feucht Fröhlich

Im Büro gab es diesen Monat unsere erstes Surfcamp Kickerturnier.
Jeweils ein schickes OTRO MODO T-Shirt hat das Vater- Tochter Gespann Mauro und Greta gewonnen.

Kickerturnier, Sommer 2011

Kickerturnier, Juli 2011

Und sonst ? Struppige Winde, welliges Wasser, sanfte Tage an der West- und zornig- verspielte Wellen an der Ostküste.
Anfänger, die viel Spaß hatten, Fortgeschrittene, die Fortschritte machen konnten und
YOGA..
Vom 26.07.- 13.08.2011 begleitet Nancy Sarraf unsere Surfschüler zum Strand.
Nancy ist zertifizierte Yogalehrerin und hat sich auf Surf Yoga spezialisiert.
Wenn Ihr Euch jetzt fragt…Hmmm, was ist denn eigentlich genau Surf Yoga ? dann schaut mal auf Nancy’s Webseite http://www.waveyoga.se/nancysarraf.html
Das Surf Yoga unterstützt das Wellenreiten optimal, verbessert die Beweglichkeit und schärft die Sinne, die für die Balance zuständig sind.
Aber nicht nur das: Yoga macht glücklich!
Und weil uns das Ganze so gut gefallen hat und wir alle tatsächlich in den letzten Wochen noch ein bisschen glücklicher geworden sind, möchten wir auch in Zukunft spezielle Surf- und Yogawochen mit Nancy anbieten.

Surf Yoga mit Nancy Sarraf

Surf Yoga mit Nancy Sarraf

Am 24.07.2011 fand unser monatliches Beachcleaning in Zusammenarbeit mit dem Cleanoceanproject, ALTABA und dem Cabildo de Fuerteventura statt.

Beachcleaning 24.07.2011, Playa de Cofete

Beachcleaning 24.07.2011, Playa de Cofete

Unsere Strandwahl für das Beachcleaning im Monat Juli fiel auch dieses Mal wieder auf den langen Sandstrand von Cofete, der leider immer wieder Negativrekorde in Sachen Abfall und Unrat schreibt.
Da dies auch der Strand unserer Schildkrötenkinder ist, liegt uns das Projekt Cofete natürlich sehr am Herzen.

Der viele Plastikmüll von den Schiffen stellt eine große Gefahr für die Tiere dar und ist zudem eine wirkliche Schande.
Man schämt sich, wenn man sieht, was Menschen alles ins Meer werfen.
Dabei ist wirklich alles dabei von A wie Abrissbirne über N wie Neonlampe bis hin zu Z wie Zahnbürste.
Man schämt sich aber nicht nur, sondern man fragt sich auch bisweilen ein wenig resigniert, was man denn eigentlich selbst tun kann.

Hin und wieder fühle ich mich wie in einer„Plastik über Board“ - Ebbe-Flut-Ebbe-Flut—–Beachcleaning- Zeitschlaufe und sicher geht es vielen anderen genauso.
Und darum möchten wir heute zu einer jüngst in einem großen sozialen Netzwerk entdeckten Aktion aufrufen: Sammelt 10 Plastikteile pro Woche. Macht Kunst daraus, entsorgt sie fachgerecht, verwertet sie wieder- seid kreativ.

Plasticksack

Plasticksack

Und ACHTUNG:
Sendet uns Eure Photos, Ideen und Anregungen. Was kann man aus Dosen basteln, Strohhalmen, Tüten, alten Flaschenöffnungen?
Her mit den Vorschlägen, Collagen, Gebilden und Basteleien.

Das beste Bild prämieren wir mit einem Schnuppertag Surfkurs.

Unser Beachcleaning macht im August eine kleine Pause, bevor es im September wieder mit hochgekrempelten Boardshorts und gerüschten Bikinihöschen zur Tat geht.
An alle die, die im September zu uns kommen; Notiert Euch schon mal den 25.09.2011.

In unserem Sommerteam begrüßen wir Vassilis, den viele von Euch noch aus dem Jahr 2010 kennen,

Welcome back Vassilis

Welcome back Vassilis

sowie Amir, der uns für 6 Wochen tatkräftig unterstützt und natürlich unseren neuen Praktikanten Fabian.
An dieser Stelle möchten wir uns auch von Tobi verabschieden.
Tobi hat einen tollen Job als Helferlein gemacht und uns alle sehr mit seiner Anwesenheit erfreut.
See you Tobi und rock Bali !

Tobi

Tobi

Tags: , , , ,

Eine Antwort zu “Beachcleaning und Wellenreiten Juli 2011”

  1. Tobi sagt:

    Ahhh jetzt erstgesehen. Da bekomm ich doch direkt Fernweh!

Eine Antwort hinterlassen


OTRO MODO Surfcamp