Blue Tomato Shop

Billabong Pro Tahiti Runde 2 + 3

Hallo liebe Surfbegeisterte,

jetzt geht es Schlag auf Schlag beim Billabong Pro Tahiti für die Top 45 Surfer der Welt. Nachdem bereits am ersten Wettkampftag 22 Heats gesurft wurden, ging es am gestrigen zweiten Tag des Events in der zweiten und dritten Runde gleich so intensiv weiter.

Insbesondere der einzige portugiesische Surfer auf der Tour, Tiago Pires, konnte seine exzellente Form aus der ersten Runde auch in seinem Aufeinandertreffen in Runde 3 mit Dean Morisson (AUS) bewahren und so in die nächste Runde einziehen.
Erst mit der letzten Welle des Heats sicherte sich der Portugiese den Sieg, als er eine lange und hohle Tube meisterte und dafür von den Judges mit 9.10 Punkten (von maximal 10 pro Welle) belohnt wurde. Bereits am Montag hatte Pires mit seinem Sieg in der ersten Runde dazu beigetragen, dass der momentan an Platz 2 der Gesamtwertung stehende Australier Taj Burrow sich in der Hoffnungsrunde dem tahitianischen Local Manoa Drollet geschlagen geben musste.
Besagter Drollet war es dann in der gestrigen dritten Runde auch, der seinem Namen als Favoritenschreck alle Ehre machte, als er mit Jordy Smith (ZFA) auch den momentan Führenden der Gesamtwertung der ASP-Tour aus dem Contest beförderte. Da Smith und Burrow nun bereits im Flieger nach Hause sitzen, kann der neunfache Weltmeister, Kelly Slater (USA), mit einem weiteren Sieg in der vierten Runde die Gesamtführung der Tour übernehmen und damit seine Ausgangsposition für einen unglaublichen 10. Weltmeistertitel deutlich verbessern.

Der Billabong Pro Tahiti ist der fünfte von insgesamt zehn Events im Rahmen der Weltmeisterschaftstour (ASP Men’s World Tour) im Wellenreiten. Im Eventzeitraum vom 23.08. bis 03.09. benötigt die Veranstaltung insgesamt zirka drei komplette Wettkampftage, um alle Runden bis zum Finale zu bestreiten. Momentan genügt den Veranstaltern noch ein kompletter Tag, um den Contest zu beenden. Bereits am heutigen Mittwoch (lokaler Zeit auf Tahiti) könnte also ein Sieger feststehen. Ab 17.30Uhr deutscher Zeit werden die Wellenbedingungen vor Ort beurteilt, um dann ggf. ab 18.30Uhr den Wettkampf fortzusetzen.

Aktuelle Informationen, Videos von allen Wettkampftagen sowie heute Abend wieder den Live-Webcast gibt es unter www.billabongpro.com.

Tags: , , , , , , ,

Eine Antwort hinterlassen


OTRO MODO Surfcamp