Blue Tomato Shop

November/Dezember 2010 Wellenreiten und Besinnliches zum Jahresende

Hallo liebe Surfgemeinde,

das Jahr 2010 geht unaufhaltsam dem Ende zu und ich kann der Versuchung nicht widerstehen zu einem kleinen Rückblick auszuholen.
Das OTRO MODO Jahr war bunt, fröhlich, voller Wellenwundertüten und glücklicher Gesichter.
Was im Januar und Februar mit unserem holländischen Surflehrer Jan und Fabi unserem ersten Praktikanten begann, war für viele der Auftakt in ein- Achtung Pathos- anderes Leben.
Bereits im Laufe des Jahres kamen Wiederholungstäter, hagelte es Post und Emails von denen, die nichts mehr zu Hause hielt und es gab die ersten “Suchtopfer”.

Mit der Schneeschmelze kamen unsere beiden neuen Surflehrer Vassilis von der Ägäis und Matt aus dem kalten England und ein Teil unseres alten Teams ist seitdem auch wieder mit von der Partie: Peter.

Naja und wenn der März schon zum Frühjahr dazuzuzählen ist, kann ich auch mich als “neu” einrechnen.
Damit trete ich in Enni’s Fußstapfen und ein wirklich großes Erbe an.
Und wo wir schon bei “neu” sind- alles das macht der Mai stimmt oft, aber eben nicht immer und so hatten wir auch in diesem Frühjahr wieder wunderbare Bedingungen zum Wellenreiten und nette Gäste. Ach wenn doch nur jeder Mai nicht alles neu machen würde :)

Den Sommer mit seinen schönen, langen Abenden zu nutzen, das können wir bereits.
Wir haben gegrillt und gechillt, gefeiert und gesurft, ge”bier”t solange es hell war und lange danach.
Viele heisse Tage vor vielen heissen Nächten, die der Calima und damit auch die Sahara mit sich brachte.
Die Nähe zu Afrika wurde zu einer wirklichen Nachbarschaft in Sachen Wetter.

Den Wellen tat dies keinen Abbruch. Im Gegenteil: Bikinis an und ab ins Wasser.
Die obligatorischen 2 Augustwochen in Sachen Worldcupparty dürfen im August auch nicht fehlen.
Im Altweibersommer kam Nils zu uns und bringt seitdem nordisch, fröhliche Luft ins Team.

Das Schöne ist, im Sommer kann man sich hier bereits auf den Winter freuen.
Und wenn ich freuen sage, dann meine ich freuen wie verrückt, freuen wie auf den Geburtstag und freuen wie auf Schokoeis.

Statt Schneeflöckchenweissröckchen gibt es auch jetzt wieder Swell ma bell und Sonne für Wonne.
Unser Team wird seit 2 Wochen von Rick aus Holland bereichert und der liebe Südswell zaubert ein bisschen Wellenspass direkt vor unsere Tür.

Ach und nochwas: Schaut doch mal in unserem Surfcamp Shop vorbei. Es gibt viele neue T- Shirts, Buttons, Hoodies und…nen Wehnachtsbaum.

Ja, ich habe die erste PVC Blautanne meines Lebens gekauft und bestehe mit einem sehr ökologischen Hintergedanken auf die lebenslange Wiederverwertung meines zusammenklappbaren Jahres-End-Immergrün.
Mit einem Wahnsinnsdiscount sind noch ca 20 wirklich schöne Teile asiatscher Baumschmuck dazu gekommen und lustig brennt die Flackerkette.
Ein Besuch lohnt sich also ;)
Meine lieben Surfelfen und Wellenweihnachtsmänner, kommt gut ins neue Jahr, lasst Euch reich beschenken, surft die Welle Eures Lebens, habt Euch lieb und freut Euch mit uns auf ein wellenreiches, sommerliches 2011.

Unserer Dank gilt unseren Kunden, Mitarbeitern, Ehemaligen unseren Kooperationspartnern und allen, die uns gewogen sind und mit uns die Wellen dieser schönen Insel teilen!

Peace

Tine & Christof, Peter, Nils & Rick

Hat jemand den Weihnachtsmann gesehen?

Hat jemand den Weihnachtsmann gesehen?

Tags: , , , , ,

3 Antworten zu “November/Dezember 2010 Wellenreiten und Besinnliches zum Jahresende”

  1. Markus List sagt:

    Hallo zusammen,

    hat wirklich Spaß bei euch gemacht. Ich bin im nächsten Jahr in Portugal zum Surfen aber vielleicht sieht man sich auch nochmal wieder.

    Gruß
    Markus

  2. Thomas S. sagt:

    Hallo OM-Team,

    als “Wiederholungtäter” kann ich mich wieder mal bedanken. Es war erneut spassig und hat mir für die weiteren Urlaube im Spätherbst an der -eiskalten- Biskaya viel gebracht…

    Nächstes Jahr werde ich es leider nicht zu Euch und auf die Insel schaffen, aber wir werden mit Sicherheit wieder zusammentreffen.

    Noch ein Dziękuję an Peter.

    Thomas

  3. Stefanie sagt:

    Hey ihr Lieben,
    ich hatte in den Urlauben bei und mit euch so viel Spaß, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis ich wieder komme :)
    Bis dahin wünsche ich euch einen super Start in 2011, großartige Wellen, gute Laune, tolle Gäste und überhaupt…
    Liebe Grüße aus dem winterlichen B.
    Steffi*

Eine Antwort hinterlassen


OTRO MODO Surfcamp