Blue Tomato Shop

Mit ‘Surfcamp’ getaggte Artikel

Wellenreiten Fuerteventura 9.11. - 15.11.

Donnerstag, 12. November 2009

Die zweite Jahreszeit, der Winter, kündigt sich allmählich an… frisch und extrem windig war unsere ersten Wochenhälfte.  Zum Wellenreiten gings deshalb nach Jandia und unsere Fortgeschrittenen zog es mal nach Salinas in den Süden, mal in den Norden in Richtung Flughafen.

Heute sieht es dann schon wieder besser aus für den Rest der Woche, strahlender Sonnenschein und der Wind macht auch mal n Pause. Am Abend gibts dann ein Videocoaching für alle und anschließend wird mal wieder lecker zum Essen gegangen. Eine urige kleine Bar im Herzen Morros solls sein, mal schauen, aus diversen Erfahrungsberichten unserer Gäste haben wir nur gutes erfahren… Kurszeit für morgen: sicherlich erst nachmittag ;)

Seid gegrüßt, Enni und das Surfcamp Team

Wellenreiten Fuerteventura 26.10. - 8.11.

Donnerstag, 05. November 2009

Wochen der Wiederholungstäter nennt man das wohl, wenn fast die Mehrzahl der Gäste mitunter zum dritten Mal zum Besuch aufschlagen… Also gings zu den Riffen der Northshore und den beliebten Riffen bei uns im süden der Insel. Für unsere Fortgeschrittenen ein gutes Portfolio an Möglichkeiten zum Wellenreiten.

Für unsere neuen Gäste und Beginner gings zur etwas turbulenten Westküste nach La Pared und zur Entspannung dann an den, von fast allen sehr geliebten, Flughafenstrand nach Playa Blanca. Am Donnerstag haben wir das wöchentliche Surfcamp BBQ mal ausfallen lassen, weil die meisten sich für Unterkunft in Morro entschieden haben und sind zur Abwechslung hier lecker Tapas und Fisch essen gegangen. Die anschließende Einkehr in andere Lokalitäten zum gemeinsamen Umtrunk durfte natürlich auch hier nicht fehlen, es scheint sich aber im Rahmen gehalten zu haben ;)

Immer noch die sonnigsten Inselgrüße schicken

Enni, Christof, Peter und Blake

Wellenreiten Fuerteventura 04.10. - 11.10.

Montag, 12. Oktober 2009

Wie immer, wenn wir mit einer windlosen Woche beschert worden sind, haben wir optimale Bedingungen zum wellenreiten vorfinden können. Diese Woche zog es uns in der ersten Wochenhälfte nach Cofete zu kleinen, aber feinen Wellen.

Ab Donnerstag gings dann nach La Pared, selten haben wir den Take Off so schnell gelernt gesehen, aber bei diesen Bedingungen war das auch nicht verwundernswert.

Donnerstag gabs dann wieder viel Fleisch und Bier zum Surfcamp BBQ, es war ein schöner Abend, er endete zur Abwechslung mal nicht zu feuchtfröhlich… Surfkurs am Freitag war also ohne weiteres möglich ;)

Sonnige Grüße an alle,

Enni, Christof, Peter und Blake

Wellenreiten Fuerteventura 31.8. bis 6.9.

Samstag, 05. September 2009

War die letzte Woche schon vorbei? Auf einem Ort, wo immer die Sonne scheint, man Wellenreiten kann und man von Menschen in Urlaubsstimmung umgeben ist, gehen die Zeit im Kopf und auf dem Ziffernblatt getrennte Wege.

Bei der zweitschönsten Nebensache der Welt blieben uns die Bedingungen der letzten Woche weitgehend erhalten. Als Ergänzung zur geballten Ladung Atlantik in La Pared konnten wir jedoch am Donnerstag einige moderate grüne Wellen in Jandia nutzen. Wer hier übers paddeln gestöhnt hatte, wurde dafür auch mit einem sauberen Ritt belohnt.

Das Abendbarometer schwankte zwar etwas, blieb aber insgesamt in den gleichen Bahnen wie letzte Woche. Nebenbei bemerkt, für jemanden wie mich, der nicht die ganze Saison hier ist, ergibt sich mit den Gästen ein gute Metapher zum Surfen: So, wie man sich von Wellen tragen lassen kann, geht das abends auch mit der guten Stimmung, die die Leute hier allwöchentlich mitbringen. Keine schlechten Semesterferien  :)

Aloha

Georg und das Surfcamp Team

Wellenreiten Fuerteventura 24.8. bis 30.8.

Samstag, 05. September 2009

Wellenreiten Fuerteventura 24.8. bis 30.8. Sunset Salto

Wellenreiten Fuerteventura 24.8. bis 30.8. Sunset Salto

So, nun habe ich mal die Ehre, hier unsere Woche festzuhalten.

Zuerst kann man kurz sagen: Lively times! Wieder mit Gästezuwachs startet eine neue Woche hier im Süden Fuerteventuras. Die Wind ließ die Ostküste diesmal ruhen, sodass sich unsere Wellenreit-Sessions auf La Pared konzentrierten. Während vormittags einen die Sonne wärmte, fuhr der Abend mit schönen Sonnenuntergängen auf. Wellentechnisch war von niedlich bis ordentlich alles dabei.

Besten Dank an alle Gäste, die uns die Abende diesmal gemütlich und nicht bis in den Morgen gestaltet hatten. Um so mehr war am nächsten Tag wieder gemeinsam Surfen angesagt!

Sieben smileys im Kalender!

Georg und das Surfcamp Team :)

Wellenreiten Fuerteventura 24.8. bis 30.8. Sunset

Wellenreiten Fuerteventura 24.8. bis 30.8. Sunset

Wellenreiten Fuerteventura 17.8. bis 25.8.

Dienstag, 01. September 2009

Diese Woche war Hochsommer mit Sturmtief…

Bis Mitte der Woche haben wir noch die Strände und Wellen der Westküste Fuerteventuras nutzen können, danach wurde es zu stürmisch…

Kein Problem… wir sind einfach an der Ostküste Surfen gegangen, denn der starke Passatwind baut dort kleine Wellen auf, die mit  ablandigem Wind perfekt brechen. Zwei Tage waren wir in Costa Calma wellenreiten und am letzten Tag des Sturms hatten wir noch mal kleine saubere Wellen in Jandia.

Unsere Surfcamp Abendgestaltung war auch diese Woche wieder gemütlich bis feuchtfröhlich, nach einem leckeren Tapas Essen am Dienstag, war der Donnerstag mit unserem Surfschool Barbecue definitiv der längste Tag der Woche :)

Übrigens gab es diese Woche auch eine Premiere, wir hatten das erste Paar das bei uns in die Flitterwochen gesurft ist. Also: Liebe Joelle, Lieber Lars, wir wünschen Euch alles alles Gute und Hoffen das wir uns spätestens zur Silberhochzeit wieder hier auf Fuerteventura sehen!

Aloha von Fuerteventura

Eure Enni, Peter, Georg und Christof

Wellenreiten Fuerteventura 10.8. bis 17.8.

Dienstag, 01. September 2009

Vom Winde verweht war diese Woche auf jedenfall mal nicht…

Die Bedingungen waren genauso wie wir sie gebraucht haben, optimal um mit den etwas Fortgeschritteneren raus zupaddeln, egal ob wir am Schiffswrack zum Wellenreiten waren oder in La Pared. David und Jens waren von allen am wenigsten zu halten, die Worte: “Macht mal ‘ne Pause” oder “Genießt die letzten Wellen für heute”, waren gar nicht gern gehört… lieber überhört ;)

Am Samstag nach unserem wöchentlichen Surfcamp Pizzaessen war dann auch mal wieder ‘ne kleine Feier angesagt, man munkelt die letzten wären zum Frühstück wieder daheim gewesen… In diesem Sinne, auf bald an alle und Dankeschön!!!!!

Aloha
Eure Enni, Peter und Christof

wellenreiten-fuerteventura-10-8-bis-17-8

Wellenreiten Fuerteventura 10.8. bis 17.8.

Wellenreiten Fuerteventura 1.8. bis 9.8.

Samstag, 15. August 2009

Diese Woche werden wohl alle die hier gewesen sind, nicht nur mit dem Wellenreiten verbinden, sondern auch mit dem kleinsten Surfcamp Gast der Woche. Felix, stolze acht Jahre, hat uns mit seinem Papa besucht und hat für viele Lacher gesorgt… Die Tage haben wir wieder einmal an der Ostküste der Insel verbracht, der Weg ist stets ein bisschen weiter, aber es lohnte sich doch immer. Beste Bedingungen für alle, starkes Weißwasser und saubere grüne Wellen zu hauf… In den Pausen wurden wir dann mit Geschichten und Liedern von Felix beschallt, oder es ging ans kollektive Sandburgen bauen… Beim wöchentlichen BBQ sind einige unserer männlichen Gäste noch hoch hinaus beim Versuch eine Katze zu retten, die sich versehentlich in einem Patio einschließen lassen hat… Sie scheiterten zunächst, aber immerhin fanden unsere Grillreste einen dankbaren Abnehmer ;)

Ich hoffe ihr seid alle wieder gut behalten zuhause angekommen und denkt noch ab und an mal uns, seid also lieb gegrüßt von Peter und Enni

Wellenreiten Fuerteventura 1.8. bis 9.8.

Wellenreiten Fuerteventura 1.8. bis 9.8.

Wellenreiten Fuerteventura 24.7. bis 31.7.

Samstag, 15. August 2009

…die wohl beschwerlichste Woche  im Surfcamp des ganzen Jahres! Nicht weil zuviel Wind gewesen wäre,  auch nicht weil uns gute Wellen zum Wellenreiten im Stich gelassen hätten, nein nein… ein starker Calima hat uns für mehrere Tage. Calima nennt man den Wind der von Osten her über die Insel weht. Er bringt heiße Wüstenluft direkt von Afrika. Man stelle sich das ungefähr so vor:

Die Luft ist mit feinem, rötlichen Sand versetzt, die Temperaturen betragen am Tag um die 45 bis 50 Grad im Schatten und der Wind ist so heiß als ob er aus einem Fön kommt…

Natürlich konnte der Surfkurs bei diesen Bedingungen nicht lang genug gehen, war es doch nur im Wasser ein wenig erträglicher. Was den Calima auch noch erträglich macht ist die Tatsache, dass an der gesamten Westküste Off-Shore-Wind ist, ich muss nicht mehr sagen :)

Trot der Hitze hatten wir eine gute Woche und auch die letzten Tage der Carpa, des Windsurfworldcups noch ordentlich ausgenutzt und gefeiert.

Aloha!

Eure Enni und Peter

wellenreiten-fuerteventura-24-7-bis-31-8

Wellenreiten Fuerteventura 24.7. bis 31.7.

Wellenreiten Fuerteventura 13.7. bis 19.7.

Samstag, 25. Juli 2009
wellenreiten-fuerteventura-13-7-bis-19-7
Wellenreiten Fuerteventura 13.7. bis 19.7.

…und wieder ist eine Woche vorbei…

Nach dem die vorangegangenen Wochen Fuerteventuras Wassersportpotential in voller Aktion gezeigt haben, war die letze Woche leider nur mittelmäßig. Das lag vorallem am starken Wind ab Mitte der Woche. Egal, der Montag in Cofete war toll und wir kennen immer noch ein paar Surf Strände, die so windgeschützt sind, dass es noch vernünftige Wellen zum Wellenreiten gibt. Außerdem ist Kelly Slyter nur so gut geworden, weil er auch nur in den eher mäßig guten Wellen Floridas das Wellenreiten gelernt hat. Also keine Ausreden…
Natürlich kann man, die am Tag beim Wellenreiten gesparten Kräfte, voll in die Abendgestaltung einfließen lassen. Nach unserem großen Surfcamp Barbecue am Donnerstag, hat der Freitag Abend mal wieder ein Highlight gesetzt mit der Eröffnungsfeier des Worldcups auf Fuerteventura im Wind- und Kitesurfen, deshalb steht ganz in der Nähe von Costa Calma für die nächsten 14 Tage ein großes Festzelt mit jeder Menge Live Musik, guten DJ’s und internationalen Gästen. Perfekte
Vorraussetzung zum Feiern…

Viele Grüße von Fuerteventura

Eure Enni und Peter


OTRO MODO Surfcamp