Blue Tomato Shop

Archiv für die Kategorie ‘Wellenreiten auf Fuerteventura’

Wellenreiten Fuerteventura 17.8. bis 25.8.

Dienstag, 01. September 2009

Diese Woche war Hochsommer mit Sturmtief…

Bis Mitte der Woche haben wir noch die Strände und Wellen der Westküste Fuerteventuras nutzen können, danach wurde es zu stürmisch…

Kein Problem… wir sind einfach an der Ostküste Surfen gegangen, denn der starke Passatwind baut dort kleine Wellen auf, die mit  ablandigem Wind perfekt brechen. Zwei Tage waren wir in Costa Calma wellenreiten und am letzten Tag des Sturms hatten wir noch mal kleine saubere Wellen in Jandia.

Unsere Surfcamp Abendgestaltung war auch diese Woche wieder gemütlich bis feuchtfröhlich, nach einem leckeren Tapas Essen am Dienstag, war der Donnerstag mit unserem Surfschool Barbecue definitiv der längste Tag der Woche :)

Übrigens gab es diese Woche auch eine Premiere, wir hatten das erste Paar das bei uns in die Flitterwochen gesurft ist. Also: Liebe Joelle, Lieber Lars, wir wünschen Euch alles alles Gute und Hoffen das wir uns spätestens zur Silberhochzeit wieder hier auf Fuerteventura sehen!

Aloha von Fuerteventura

Eure Enni, Peter, Georg und Christof

Wellenreiten Fuerteventura 10.8. bis 17.8.

Dienstag, 01. September 2009

Vom Winde verweht war diese Woche auf jedenfall mal nicht…

Die Bedingungen waren genauso wie wir sie gebraucht haben, optimal um mit den etwas Fortgeschritteneren raus zupaddeln, egal ob wir am Schiffswrack zum Wellenreiten waren oder in La Pared. David und Jens waren von allen am wenigsten zu halten, die Worte: “Macht mal ‘ne Pause” oder “Genießt die letzten Wellen für heute”, waren gar nicht gern gehört… lieber überhört ;)

Am Samstag nach unserem wöchentlichen Surfcamp Pizzaessen war dann auch mal wieder ‘ne kleine Feier angesagt, man munkelt die letzten wären zum Frühstück wieder daheim gewesen… In diesem Sinne, auf bald an alle und Dankeschön!!!!!

Aloha
Eure Enni, Peter und Christof

wellenreiten-fuerteventura-10-8-bis-17-8

Wellenreiten Fuerteventura 10.8. bis 17.8.

Wellenreiten Fuerteventura 1.8. bis 9.8.

Samstag, 15. August 2009

Diese Woche werden wohl alle die hier gewesen sind, nicht nur mit dem Wellenreiten verbinden, sondern auch mit dem kleinsten Surfcamp Gast der Woche. Felix, stolze acht Jahre, hat uns mit seinem Papa besucht und hat für viele Lacher gesorgt… Die Tage haben wir wieder einmal an der Ostküste der Insel verbracht, der Weg ist stets ein bisschen weiter, aber es lohnte sich doch immer. Beste Bedingungen für alle, starkes Weißwasser und saubere grüne Wellen zu hauf… In den Pausen wurden wir dann mit Geschichten und Liedern von Felix beschallt, oder es ging ans kollektive Sandburgen bauen… Beim wöchentlichen BBQ sind einige unserer männlichen Gäste noch hoch hinaus beim Versuch eine Katze zu retten, die sich versehentlich in einem Patio einschließen lassen hat… Sie scheiterten zunächst, aber immerhin fanden unsere Grillreste einen dankbaren Abnehmer ;)

Ich hoffe ihr seid alle wieder gut behalten zuhause angekommen und denkt noch ab und an mal uns, seid also lieb gegrüßt von Peter und Enni

Wellenreiten Fuerteventura 1.8. bis 9.8.

Wellenreiten Fuerteventura 1.8. bis 9.8.

Wellenreiten Fuerteventura 24.7. bis 31.7.

Samstag, 15. August 2009

…die wohl beschwerlichste Woche  im Surfcamp des ganzen Jahres! Nicht weil zuviel Wind gewesen wäre,  auch nicht weil uns gute Wellen zum Wellenreiten im Stich gelassen hätten, nein nein… ein starker Calima hat uns für mehrere Tage. Calima nennt man den Wind der von Osten her über die Insel weht. Er bringt heiße Wüstenluft direkt von Afrika. Man stelle sich das ungefähr so vor:

Die Luft ist mit feinem, rötlichen Sand versetzt, die Temperaturen betragen am Tag um die 45 bis 50 Grad im Schatten und der Wind ist so heiß als ob er aus einem Fön kommt…

Natürlich konnte der Surfkurs bei diesen Bedingungen nicht lang genug gehen, war es doch nur im Wasser ein wenig erträglicher. Was den Calima auch noch erträglich macht ist die Tatsache, dass an der gesamten Westküste Off-Shore-Wind ist, ich muss nicht mehr sagen :)

Trot der Hitze hatten wir eine gute Woche und auch die letzten Tage der Carpa, des Windsurfworldcups noch ordentlich ausgenutzt und gefeiert.

Aloha!

Eure Enni und Peter

wellenreiten-fuerteventura-24-7-bis-31-8

Wellenreiten Fuerteventura 24.7. bis 31.7.

Wellenreiten Fuerteventura 13.7. bis 19.7.

Samstag, 25. Juli 2009
wellenreiten-fuerteventura-13-7-bis-19-7
Wellenreiten Fuerteventura 13.7. bis 19.7.

…und wieder ist eine Woche vorbei…

Nach dem die vorangegangenen Wochen Fuerteventuras Wassersportpotential in voller Aktion gezeigt haben, war die letze Woche leider nur mittelmäßig. Das lag vorallem am starken Wind ab Mitte der Woche. Egal, der Montag in Cofete war toll und wir kennen immer noch ein paar Surf Strände, die so windgeschützt sind, dass es noch vernünftige Wellen zum Wellenreiten gibt. Außerdem ist Kelly Slyter nur so gut geworden, weil er auch nur in den eher mäßig guten Wellen Floridas das Wellenreiten gelernt hat. Also keine Ausreden…
Natürlich kann man, die am Tag beim Wellenreiten gesparten Kräfte, voll in die Abendgestaltung einfließen lassen. Nach unserem großen Surfcamp Barbecue am Donnerstag, hat der Freitag Abend mal wieder ein Highlight gesetzt mit der Eröffnungsfeier des Worldcups auf Fuerteventura im Wind- und Kitesurfen, deshalb steht ganz in der Nähe von Costa Calma für die nächsten 14 Tage ein großes Festzelt mit jeder Menge Live Musik, guten DJ’s und internationalen Gästen. Perfekte
Vorraussetzung zum Feiern…

Viele Grüße von Fuerteventura

Eure Enni und Peter

Wellenreiten Fuerteventura 28.6. bis 13.7.

Samstag, 11. Juli 2009

wellenreiten-fuerteventura-28-6-bis-31-7-2

Wellenreiten Fuerteventura 28.6. bis 13.7.

…zwei tolle Wochen sind vorbei mit viel Party, Wellenreiten und guter Laune, aber natürlich auch mit viel surfen und guten Wellen. Der Wind ist zurück gekehrt weshalb wir wieder viel am Schiffswrack waren, ideal für alle, sowohl für die “Rauspaddler” als auch für die “Weißwassler”. Die letzte Woche war schon hart manchmal, waren wir doch oft unterwegs abends und haben schnell mal die Zeit vergessen, aber die allgemeine Müdigkeit war meist direkt bei Ankunft am Strand auch schon wieder verflogen.

Peter und ich sagen nun auch mal Danke an alle, es war auch für uns wieder ne echt schöne Zeit mit Euch und auf ein baldiges Wiedersehen mit dem ein oder anderen bei uns im Surfcamp ;)

Greetz Enni

wellenreiten-fuerteventura-28-6-bis-13-7

Wellenreiten Fuerteventura 28.6. bis 13.7.

Wellenreiten Fuerteventura 21.6. bis 28.6.

Montag, 29. Juni 2009

wellenreiten-fuerteventura-21-6-bis-28-6

Wellenreiten Fuerteventura 21.6. bis 28.6.

Neue Woche, neues Glück.. wieder eine Woche  sin viento. Optimale Bedingungen zum Wellenreiten. Diese Woche fanden auch mal wieder Spanischstunden statt mit unserer Spanischlehrerin Inge. In ihren Klassen gehts zwar weniger ums surfen, dafür aber darum, das man Dinge lernt, die einem vorallem hier vor Ort echt nützlich sein können, wie zum beispiel das Bestellen im Restaurant oder Einkäufe im Supermarkt. Morgens heißt es dann also zwei Stündchen in die Bücher schauen und dann zur ”Belohnung” an den Strand zum surfen.

Am Samstag sind wir dann losgezogen zu einem Tagstrip in den Norden. Nachdem am Aeropuerto keine Welle war, sind wir an die Westküste zum Playa de mujeres, dem Strand der Frauen, und hatten ein paar gute Stunden da. Zur Stärkung und für ein bisschen Sightseeing, gings dann nach Cotillo und nach Corralejo… Wieder in Costa Calma haben wir noch unser wöchentliches Pizza essen zelebriert und einige hats dann immernoch weiter gezogen, ich glaube die Nacht war echt lang ;)

Aloha, Enni und das Surfcamp Team

Wellenreiten Fuerteventura 14.6. bis 21.6.

Mittwoch, 24. Juni 2009

wellenreiten-fuerteventura-14-6-bis-21-6

Wellenreiten Fuerteventura 14.6. bis 21.6.

Eine woche ohne Wind liegt hinter uns, so untypisch für Fuerteventura, aber fürs wellenreiten wirklich perfekt.

Wir waren die Woche über an den Stränden der Westküste unterwegs und hatten super Bedingungen. Der Wind war offshore, somit gabs gutes Weißwasser für die Anfänger, saubere kleine grüne Wellen für unsere Fortgeschrittenen.  Am Freitag waren wir dann in Cofete, der längste und einsamste Strande ganz Fuerteventuras… Außer ein paar Sonnenanbeter, war niemand da, wir hatten den ganzen Strand und was viel wichtiger ist, auch das ganze Meer mitsamt allen Wellen für uns alleine und haben es echt genossen.

Ich hoffe sehr, wir werden noch viele solcher Wochen haben, die wir mit euch teilen und genießen können… Aloha!

Eure Enni

Unser neues Surfcamp Office auf Fuerteventura ist fertig!

Dienstag, 16. Juni 2009

Unser neues Surfcamp-Office – seit zwei Monaten sind wir jetzt schon in Morro Jable, es ist noch immer nicht ganz fertig, aber dennoch längst vorzeigbar.

Neben dem Kursmaterial, wie Bretter und Anzüge findet man hier jetzt auch allerlei Surfzubehör, vom Wachs über Leashes, bis hin zu T-shirts, Lycras und Anzügen. Das Sortiment wird natürlich auch noch erweitert, wenn es soweit ist, geben wir sofort bescheid.

(weiterlesen…)


OTRO MODO Surfcamp